Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Weitere Informationen

Wahl zum FSW-KundInnen-Rat

Aus Verwaltungspreis
Version vom 2. Dezember 2021, 15:43 Uhr von BKA (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Projektbeschreibung

Mit dem Projekt „Wahl zum FSW-KundInnen-Rat“ entsteht ein Mitsprachegremium für KundInnen der Behindertenhilfe im Fonds Soziales Wien. Rund 9000 KundInnen konnten bei den erstmals durchgeführten Wahlen ihre Stimme den 34 KandidatInnen, selbst LeistungsbezieherInnen der Behindertenhilfe, geben. Das Gremium berät nun den FSW und unterstützt dabei, Angebote weiterzuentwickeln und neu zu gestalten.

Kurzbeschreibung Englisch / Short Description

The project „FSW-KundInnen-Rat“ is focusing on needs and expectations of customers with disabilities at Fonds Soziales Wien. At the elections held in Autumn 2020 nearly 9.000 customers were called to vote one out of 34 candidates, who are all customers their selves. The panel now advises FSW in matters of working with people with disabilities and supports in developing and creating new services.

Kontakt
Fonds Soziales Wien (FSW)
1030 Wien, Guglgasse 7-9
www.fsw.at
Mag.a Jutta Rozinski
Projektleitung
Telefon: +43 676 8289 20 925, E-Mail: jutta.rozinski@fsw.at
Daten zum Projekt
Thema: BürgerInnenbeteiligung
Bundesland: Wien
Projektträger: Fonds Soziales Wien (FSW)
Verwaltungsebene: Land
Preis: Verwaltungspreis 2021
Einreichkategorie: Partizipation und Co-Creation
Art des Preises: Anerkennung
Jahr: 2021
Die Karte wird geladen …