Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Weitere Informationen

Intelligentes Straßenmanagement in Niederösterreich

Aus Verwaltungspreis
Wechseln zu:Navigation, Suche
Projektbeschreibung

Das Projekt „Intelligentes Straßenmanagement in Niederösterreich“ ermöglicht die digitale Abwicklung vom Antrag bis zur Bewilligung von temporären Verkehrsbehinderungen wie Sportveranstaltungen, Baustellen oder andere Sondernutzungen auf Straßen in NÖ. Neu ist, dass die Antragstellung eine GIS-basierte Verortung (www.gip.gv.at) beinhaltet, die auf einer Karte fahrstreifengenau visualisiert wird.

Kurzbeschreibung Englisch / Short Description

The project "Intelligent Road Management in Lower Austria" enables digital processing from the application to the approval of temporary traffic obstructions such as sports events, construction sites or other special uses on roads in Lower Austria. A new feature is that the application includes a GIS-based localization (www.gip.gv.at), which is visualised on a map with lane precision.

Kontakt
Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
3109 St.Pölten, Landhausplatz 1
https://www.noe.gv.at
Mag. Petra Stummer
Leitung Informationstechnologie
Telefon: +43 2742/9005/14210, E-Mail: petra.stummer@noel.gv.at
Daten zum Projekt
Thema:
Bundesland: Niederösterreich
Projektträger: Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Verwaltungsebene: Land
Preis: Verwaltungspreis 2021
Einreichkategorie: Innovatives Servicedesign und digitale Services
Art des Preises: Einreichung
Jahr: 2021
Die Karte wird geladen …