Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Weitere Informationen

Gemeinsam.Sicher mit dem KIWU

Aus Verwaltungspreis
Wechseln zu:Navigation, Suche
Projektbeschreibung

Mit dem GEMEINSAM.SICHER KIWU wurde ein Projekt gestartet, das die Verkehrsproblematik rund um Schulen und die daraus resultierenden Gefahrenmomente für Kinder partizipativ unter Beteiligung von Schule, Eltern etc. löst. Die Kinder werden nun von Eltern zu Fuß von einem Treffpunkt über eine sichere, mit der Polizei festgelegte, und durch Gemeindemaßnahmen abgesicherte Route zur Schule begleitet.

Kurzbeschreibung Englisch / Short Description

KIWU is a project that aids in reducing on-foot traffic incidents near schools. This program is voluntary and increases pedestrian safety, especially for young children who are at a higher risk of pedestrian accidents. With the involvement of the community, children are safeguarded from potential collisions en route to school, thanks to safe routes determined with the help of the police.

Kontakt
Bundesministerium für Inneres
Abteilung II/1
1010 Wien, Herrengasse 7
https://gemeinsamsicher.at/
Mag. Manfred Zirnsack
Abteilungsleiter
Telefon: +43 1 53126 3862, E-Mail: manfred.zirnsack@bmi.gv.at
Daten zum Projekt
Thema: BürgerInnenbeteiligung, BürgerInnen- & KundInnenorientierung
Bundesland: Wien
Projektträger: Bundesministerium für Inneres
Verwaltungsebene: Bund
Preis: Verwaltungspreis 2021
Einreichkategorie: Partizipation und Co-Creation
Art des Preises: Anerkennung
Jahr: 2021
Die Karte wird geladen …